Sonntag, 10. April 2016

Unser Garten

Hallo!

Nach dem verwilderten Garten von gestern nun der, wo wir selbst wohnen. Mein Mann ist hier mit ganz viel Liebe dabei, alles umzugestalten und hat vor 2 oder 3 Jahren, ich weiß es nicht mehr so genau, weil er immerzu etwas macht, mit der Terrasse angefangen als sicher war, dass unsere Oma nicht mehr so gut Stufen gehen kann und einen Rollator nutzen soll. Stück für Stück arbeitet er sich vor. Hier ein paar Bilder, die ich eben gemacht habe. Es hätte jetzt schön die Sonne scheinen können.








Samstag, 9. April 2016

Hallo!

Heute habe ich nicht genäht, sondern in unserem Garten weiter Äste entsorgt. Letztes Jahr hat mein Mann rund 20 Bäume gefällt. Die größeren Äste und die Stämme hat unser Mieter als Brennholz mitgenommen. So peu a peu haben wir die Äste mit dem Anhänger zum Grünplatz gebracht. Leider hat es sich bis jetzt hingezogen, weil keiner so richtig Lust hatte, die im Rasen eingewachsenen Äste herauszupulen. Hier ein paar Impressionen von dem Garten. Es ist über die Jahre etwas verwildert, da wir dort nicht wohnen und die Mieter leider kein Interesse haben.

  Das Gewächshaus mit ehemaligem Gemüsegarten







Sonntag, 3. April 2016

Ein Raglanshirt ist entstanden. Eigentlich sogar schon zwei. Das erste Shirt hatte ich in Größe 38 zugeschnitten und genäht und reichlich Stoff um mich rum gehabt. Daraufhin den Schnitt eine Nummer kleiner herauskopiert und immer noch nicht zufrieden. Es beult reichlich an den Schultern. Jetzt brauche ich Hilfe, um diesen Schnitt an mich anzupassen oder ich suche mir lieber einen anderen aus.
Ottobre Raglanshirt Herbst 2015

Dieses Shirt ist eine Nummer kleiner genäht, aber wie man auf dem linken Bild sieht, beult es trotzdem an der Schulter.

Sonntag, 25. Oktober 2015

Es geht wieder los

Hallo!

Ewig nichts geschrieben und genauso lange nichts genäht. Schande über mich.

Ich war ja längere Zeit in Sachen Enährungsberatung unterwegs und habe dies letztes Jahr Ende August beendet. Die Zeit, die ich dafür investieren musste wurde mir einfach zu viel. Es sind viele Dinge auf der Strecke geblieben, so auch das Nähen.

Mein Leben hat sich für den Moment einigermaßen normalisiert und ich bekomme wieder Lust zu nähen.

Letzten Freitag habe ich mit meiner Freundin Lehmi einen Nähtag eingeschoben. Das war so wunderbar. Zwei Shirts sind dabei entstanden.


Sobald ich meine Fotos vom iPad in meinen Blog bekomme, kann ich auch Ergebnisse zeigen. Noch suche ich.... -  hab sie 😊

Cool grey aus Ottobre 5/2012

Patchwork ohne Patch Ottobre 5/2012

Samstag, 9. Februar 2013

Was für "untendrunter"


Heute habe ich mal wieder gemeinsam mit meiner Freundin Lehmi genäht. Lang lang war es schon wieder her. Thema heute "Hemdchen". Und damit ihr es schwarz auf weiß seht, hier eine leider etwas dunkle Aufnahme. Aber ihr wisst sicher, was gemeint ist. ;-)

Auf jeden Fall hat es enormen Spaß gemacht und war wieder mal viel zu schnell vorbei.





Samstag, 19. Januar 2013

Der Rollschneider

Hallo!

Auf besonderen Wunsch einer einzelnen Person zeige ich hier mal einen meiner Rollschneider. Dieser hat einen Abstandhalter. Ich habe mal ein paar Bilder gemacht, die meiner Meinung nach, selbsterklärend sind. Sonst bitte nochmal fragen.


Rollschneider von der Seite
Schnittmuster aufgelegt, Abstandhalter eingestellt und an Linie ausgerichtet
Hier kann man nun sehen, wo geschnitten wurde




Ein Oberteil

Hallo!

Passend zu dem letzten Rock entstand heute dieser Pulli. Es ist der Schnitt Patchwork aus der Ottobre 5/2012. Für mich habe ich diesen Schnitt rund 12 cm gekürzt. Bei den Ärmeln habe ich wohl ein bißchen zuviel gekürzt, sie passen gerade soeben. Ach so, Abnäher habe ich mir natürlich auch noch eingearbeitet.